Pressemitteilung vom Donnerstag, den 27. April 2017

Bordier & Cie ist Exklusiv-Partner der Ausstellung, die dem 100. Jahrestag der Vollendung des Internationalen Reformationsdenkmals gewidmet ist


Dieses symbolträchtige Monument der Stadt Calvins, die Mauer der Reformatoren, wurde vor 100 Jahren vollendet und eingeweiht. Bordier & Cie beteiligt sich an diesem Jubiläum und setzt damit seine Familientradition der Weitergabe von Werten an zukünftige Generationen fort.

So wurde Ami Bordier, Gesellschafter der 1. Generation, 1902 zum Schatzmeister des Vereins ernannt, der zur Errichtung des Internationalen Reformationsdenkmals gegründet wurde, und spielte fortan eine tragende Rolle bei der Finanzierung dieser für die Genfer Stadtgeschichte höchst bedeutsamen Episode. Er war federführend bei der finanziellen Strategie, indem er eine kluge Verwaltung der verfügbaren Mittel und damit die erfolgreiche Vollendung des Denkmals sicherstellte.

„Bordier & Cie ist Exklusiv-Partner dieser hochkarätigen Ausstellung, die vom Genfer Kunst- und Geschichtsmuseum organisiert wird. Wir sind sehr stolz auf diese Zusammenarbeit, denn damit können wir zeigen, wie wichtig es ist, enge Verbindungen zwischen den Generationen zu knüpfen und ideelle Werte wie auch reales Vermögen an zukünftige Generationen zu übertragen“, erläutert Grégoire Bordier, Gesellschafter von Bordier & Cie.

Die Ausstellung „Faire le mur ? Le monument international de la Réformation a 100 ans !“ ist vom 28. April bis zum 29. Oktober 2017 in der Maison Tavel im Herzen der Genfer Altstadt zu sehen. An diesem der Genfer Stadtgeschichte gewidmeten Ort können sich die Besucher in die Anfänge des Projekts zurückversetzen, sie können Etappe für Etappe anhand von über 125 Einzelteilen die Entstehung des Denkmals – seine Erbauung bis zu seiner Einweihung 1917 – nachvollziehen, und sie können sehen, wie sich die Genfer Bevölkerung im Lauf des vergangenen Jahrhunderts das Denkmal zu eigen gemacht hat.



Weitere Auskünfte erhalten Sie von:






Christophe Leu
Direktor für Kommunikation
Durchwahl +41 58 258 03 54
christophe.leu@bordier.com



Sandrine Lakhdar-Murisier
Kommunikationsbeauftragte
Durchwahl +41 58 258 02 54
sandrine.lakhdar@bordier.com



Wir sind Privatbankiers im besten Sinn des Wortes, wir zeichnen uns durch eine hohe Stabilität und finanzielle Solidität aus, wir legen grossen Wert auf unsere Unabhängigkeit, um Ihnen ein einzigartiges „Bordier-Erlebnis“, d.h. eine massgeschneiderte Betreuung in Verbindung mit dauerhafter Performance zu garantieren.