Bordier & Cie ist Hauptsponsor des digitalen Kultur-Events Hodler, le roi du selfie, das von den Musées d’art et d’histoire de Genève (MAH) veranstaltet wird.

Kunst- und Geschichtsmuseum der Stadt Genf Archivieren

Januar 2018


Hodler, der König des Selfies

Bordier & Cie ist Hauptsponsor des digitalen Kultur-Events Hodler, le roi du selfie, das von den Musées d’art et d’histoire de Genève (MAH) veranstaltet wird.

Das Jahr 2018 markiert den 100. Todestag des Malers Ferdinand Hodler, eines Schweizer Künstlers, dessen Werke in der ganzen Welt bekannt sind. Daher hat sich das MAH entschlossen, sein Leben und sein Werk mit einem sich über das ganze Jahr erstreckenden Programm aus Ausstellungen und Veranstaltungen zu würdigen.

Im Rahmen von Hodler, le roi du selfie werden über 2.500 Bilder gesammelt und zu einem digitalen Fresko zusammengesetzt, das ein Selbstporträt des Künstlers mit den Selfies des Publikums darstellen soll.

Das Event findet vom 18. Januar bis zum 18. Februar 2018 statt. Die Selfies können auf der Website des Events www.hodlerselfie.ch, sowie über ein Instagram-Konto (öffentlicher Modus) mit dem Schlüsselwort #hodlerselfie online gestellt werden.

Das digitale Mosaik wird am 2. März auf der Website enthüllt und auf eine der Fassaden des Musée d’Art et d’Histoire de Genève projiziert werden.

„Wir sind sehr stolz auf diese Zusammenarbeit, denn damit können wir zeigen, wie wichtig der Aufbau enger Verbindungen zwischen den Generationen und die Weitergabe von ideellen Werte und Kenntnissen wie auch realer Vermögen an zukünftige Generationen sind“
Grégoire Bordier, Gesellschafter von Bordier & Cie.