Medienmitteilung, 28. Mai 2020

Bordier & Cie werden Partner der Climate Bonds Initiative

Die in Familienbesitz befindliche Bank reagiert auf den Klimawandel und führt Massnahmen für eine nachhaltige Finanzpolitik ein. Bordier & Cie verpflichten sich, die klimaschädlichen CO2-Emissionen ihrer Equity Funds aufzuzeigen und den Kunden Anlagemöglichkeiten als Alternative zu Wertpapieren rund um fossile Brennstoffe zu bieten. Diese Massnahmen stehen im Einklang mit der Nachhaltigkeitsverpflichtung der Bank und gehen Hand in Hand mit dem Engagement für die Unterwasserexpedition Under the Pole.

Das Climate Bonds Partnerprogramm umfasst Akteure des globalen Finanzsektors – Investoren, Banken, Emittenten, Dienstleister, Regierungen und ähnliche Institutionen – und fördert die Ausgabe von Green Bond Standards, um den mit 100 Billionen US-Dollar bezifferten Aktienmarkt nachhaltig zu beeinflussen und eine emissionsarme Wirtschaftslage zu generieren.

Frédéric Potelle, Head of Research und Mitglied der Konzernleitung:
«Wir freuen uns über unsere Partnerschaft mit Climate Bonds, die wir bei Bordier & Cie zusätzlich zu unseren anderen nachhaltigen und klimaschützenden Initiativen eingegangen sind. Der Klimawandel stellt die vermutlich grösste Bedrohung für die globale Stabilität dar, und wir wollen unseren Beitrag leisten, um die Risiken abzuschwächen. Auf finanzieller Ebene sind wir überzeugt, dass die stattfindende Kapitalreallokation weiter zunehmen wird.»

Antoine Petit, Head of Fixed Income:
«Wir möchten uns aktiver am Green Bonds Markt beteiligen und waren auf der Suche nach einem verlässlichen Partner, um die Glaubwürdigkeit des Green Labels zu gewährleisten. Green Label Bonds sind für uns ein glaubwürdiges und ideales Mittel zur Optimierung der Kundenanlagen.»

Manuel Adamini, Head of Investor Outreach, Climate Bonds Initiative:
«Wir sind stolz darauf, Bordier in unser Partner-Programm aufzunehmen, da dieses Commitment eine weitere Anerkennung unserer Arbeit zur Förderung von klimaneutralem Kapital und zum Beibehalt der Marktintegrität ist. Bordier gründet seine Geschäftsstrategie unter anderem auf Nachhaltigkeit, und wir freuen uns auf diese Zusammenarbeit zur Optimierung einer klimaneutralen Anlagepolitik.»

Angaben für Journalisten

Über die Climate Bonds Initiative: Die Climate Bonds Initiative ist eine investorenorientierte gemeinnützige Initiative, die Investitionen in die CO2-arme Wirtschaft fördert, um den Green Bond Markt weiterzuentwickeln. Sie berät Regierungen, bietet Marktdaten und Analysen und verwaltet ein internationales Standard- und Zertifizierungssystem für Best Practices bei der Emission grüner Anleihen. Für weitere Informationen besuchen Sie die Website www.climatebonds.net.

 

Climate Bonds Partners Programm: Partner unterstützen Investoren und Interessengruppen bei Projekten, deren Schwerpunkt auf dem Ausbau stabiler und nachhaltiger Märkte für grüne Anleihen und Co2-arme Anlagen liegt. Die Partner helfen bei der Entwicklung von Initiativen für grössere Investitionen in klimaneutrale Finanzlösungen, beteiligen sich an verschiedenen Marktentwicklungsausschüssen und unterstützen den Ausbau sektorbezogener, nationaler und subnationaler Green Bond Entwicklungsprogramme. Die Partnerliste kann hier eingesehen werden. 

Für weitere Informationen

Bordier & Cie
Frédéric Potelle
Leiter Research
Tel. +41 (0)58 258 02 59
frederic.potelle@bordier.com

Climate Bonds Initiative
Andrew Whiley
Leiter Kommunikation
Tel. +44 (0)7506 270 943
andrew.whiley@climatebonds.net